Hallenplan
  • Halle 01, Ebene 2
  • planlicht GmbH & Co. KG
    Stand G01

  • DURABLE Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG
    Stand D40

  • Halle 03, Ebene 1
  • Herbert Waldmann GmbH & Co.KG
    Stand B31

  • Halle 04, Ebene 0
  • Cooledge Lighting GmbH
    Stand C61

  • Halle 04, Ebene 1
  • Rutec Licht GmbH & Co. KG
    Stand E81

  • Josef Barthelme GmbH & Co. KG
    Stand A46

  • Halle 09, Ebene 0
  • WAREMA Renkhoff SE
    Stand A30

  • EnOcean Alliance
    Stand B40

  • Halle 11, Ebene 1
  • Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
    Stand B16 / B32

  • Merten by Schneider Electric
    Stand D72 / D75

  • Halle 4, Ebene 1
  • VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH
    Stand D90

  • Halle 8.0
  • Heinrich Kopp GmbH
    Stand G31

  • Halle 9.0
  • GEZE GmbH
    Stand D21

  • PEAKnx
    Stand B59

Die Light + Building 2016 auf einen Blick

Hier finden Sie die wichtigsten Infos für Ihren Messebesuch

Damit Sie sich auf den 24 Hallenebenen und Freiflächen bei rund 2.500 Ausstellern inmitten von zahlreichen Besuchern aus aller Welt gut zurechtfinden, haben wir hier für Sie Informationen zusammengestellt, die Ihnen bei der Planung Ihres Messebesuches sowie bei der Orientierung vor Ort helfen. Unser Geländeplan zeigt Ihnen zudem, wo Sie ausgewählte Hersteller auf der Light + Building 2016 finden. Klicken Sie einfach im Plan.

Termin
13. bis 18. März 2016

Öffnungszeiten
13. bis 17. März 2016:    9 bis 18 Uhr
18. März 2016:                  9 bis 17 Uhr

Anschrift & Kontakt
Messe Frankfurt
Messegelände
60327 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 75 75 0
E-Mail: info@messefrankfurt.com
www.light-building.messefrankfurt.com

Anreise
Zur Haltestelle „Messe“ fahren Sie bequem mit den S-Bahnlinien S 3 (Bad Soden), S 4 (Kronberg), S 5 (Bad Homburg/ Friedrichsdorf) oder S 6 (Friedberg/Groß Karben) oder Sie fahren zur Haltestelle „Festhalle/Messe“ mit der U-Bahnlinie U 4.
 
Eintritt
Im Vorverkauf oder online kaufen lohnt sich. Hier kostet das Tagesticket 16,- Euro und die Dauerkarte 34,- Euro.
An der Tageskasse zahlen die Fachbesucher für einen Messetag 18,- Euro und für die Dauerkarte 39,- Euro.
Mehr Details finden Sie auf der Website der Messegesellschaft.

Onlinetickets
Für den flexiblen Ticketkauf und zur Vermeidung von Warteschlangen am Eingang besteht die Möglichkeit, im Vorfeld auf der Seite der Messegesellschaft online ein Ticket zu kaufen. Mit dem Ausdruck im Gepäck verlieren Sie keine Zeit am Eingang und können zügig Ihren Messerundgang starten. Das Onlineticket beinhaltet einen RMV-Fahrschein.

Veranstaltungen
Die Light + Building 2016 bietet wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm. Einige Sonderschauen, Foren und Vorträge, die für Architekten & Planer besonders relevant sein könnten, haben wir hier für Sie zusammengestellt:

  • Digital Building: Getreu dem diesjährigen Motto der Light + Building „Where modern spaces come to life“, macht die neue Sonderschau das Leitthema „digital – individuell – vernetzt“ erlebbar.
  • Im Rahmen der Vortrags- und Seminarreihe Building Performance können sich Fachbesucher umfassend über die neuesten Entwicklungen und technologischen Lösungen für Licht und integrierte Gebäudetechnik informieren.
  • Das vom international bekannten Stilbüro bora.herke.palmisano veranstaltete Trendforum stellt exklusiv auf der Light + Building die Wohntrends für 2016/17 vor. Neben der Präsentation von ausgewählten Produkten, vertiefen mehrmals täglich stattfindende Führungen die in den unterschiedlichen Rauminszenierungen aufgegriffenen Themen und Trends.
  • Nach den Kriterien Technologie, Ökologie und Design prämiert bei dem vom Rat für Formgebung präsentierten Wettbewerb Design Plus powered by Light + Building eine internationale Fachjury besonders innovative und zukunftsweisende Produkte der auf der Light + Building vertretenen Aussteller.
  • Ein außergewöhnliches kulturelles Highlight erwartet die Besucher der Light + Building im Form der zeitgleich mit der Messe in Frankfurt am Main und in Offenbach stattfindenden Luminale.

Hinweise auf diese und weitere Veranstaltungen finden Sie außerdem auf den Rubrikseiten zu den Top-Themen und unter Events der Light + Building 2016.

zurück
X

BauNetz Media GmbH

Geschäftsführer
Jürgen Paul

Adresse
Schlüterstraße 42
10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 887 26 - 300
Telefax: +49 (0) 30 / 887 26 - 333
E-Mail: baunetz@baunetz.de

A DOCUgroup Company

Handelsregister
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 63934

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 235142160